Europäischer Folk aus dem Odenwald

AygenArt im Gewölbekeller

AygenArt: Jens Horn, Burkhard Horn und Vera Nitsch jeweils mit Instrument
Foto: AygenArt

Am 9. August um 20:00 präsentiert das Rodensteinmuseum das zweite Konzert in der Reihe mit Crumbacher Musikern in unserem Kellergewölbe. Die Künstler von AygenArt, Vera Nitzsch (Akkordeon), Jens Horn (Gitarre sowie Burkhard Horn (Dudelsäcke) sind keine Unbekannten in Crumbach. Sie haben öfters in der Kirche gespielt, als auch in den Stuhlkonzerten der Bäckerei Horn. Durch Intuition und Improvisation haben sie ihre "aygene Art" zu musizieren entwickelt. Die Grundlage ihres Repertoires bilden traditionelle Stücke und Tänze aus verschiedenen Ländern und Epochen.

Eine Getränkeauswahl und Snacks werden angeboten.

Eintritt ist frei, stattdessen wird der Künstlerhut herumgereicht.